Informationsveranstaltung zur Messegestaltung

24.10.2023, 14:00 Uhr
Online-Veranstaltung

Messen und Ausstellungen sind für viele Unternehmen nicht nur eine hervorragende Marketingplattform, sondern vor allem ideal, um die eigenen Produkte und Angebote vorzustellen und erlebbar zu machen, Kunden zu gewinnen und Partner zu treffen. Messen sind Multitalente, wenn es um das Erreichen von Zielen im Marketing der Unternehmen geht.

Eine gute Vorbereitung auf die Messeteilnahme ist daher für ausstellende Unternehmen unerlässlich, auch weil sie einen beträchtlichen Teil ihres Kommunikationsbudgets für Messen einplanen. Wo vorher der erste Eindruck und die zwischenmenschliche Sympathie über den Erfolg eines Geschäftes maßgeblich entschieden haben, geht durch die fortschreitende Digitalisierung vieles auf anderen Wegen. Warum Messen ihre herausragende Rolle im Marketing von Unternehmen dennoch behaupten und wie Ihre nächste Messebeteiligung erfolgreich wird, ist Thema dieser Informationsveranstaltung.

Schwerpunkte des Gesprächs werden dabei u.a.

  • die aktuelle Situation der deutschen Messewirtschaft,
  • Veränderungen & Trends in der Messewelt,
  • aktuell bewährte Messekonzepte
  • mögliche Prognosen zu Entwicklungen im Messegeschäft
  • und Fördermöglichkeiten für deutsche Unternehmen im In- und Ausland

sein.

Seien Sie bei unserem Online-Expertengespräch zum Thema „Messen 2023“ dabei und bringen Sie sich gern mit Ihren Fragen oder Erfahrungen ein. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

 

Die Registrierung ist bereits geschlossen. Bitte wenden Sie sich an die Ansprechperson.

0

Tage

0

Stunden

0

Minuten

0

Sekunden

Informationsveranstaltung zur Messegestaltung

Online-Veranstaltung

24. Oktober 2023, 14:00 - 15:00 Uhr (MESZ)

Referenten

Hendrik Hochheim

Hendrik Hochheim hat ein Studium der Wirtschaftswissenschaften an der TU Dresden als Dipl.-Kaufmann abgeschlossen.

Er ist seit über zwei Jahrzehnten im Messebereich tätig, zuerst als Messe- und Kongressveranstalter und seit 2001 in verschiedenen Funktionen beim AUMA - Verband der deutschen Messewirtschaft e.V.
U.a. ist Hendrik Hochheim für Aufbau und Leitung des Instituts der deutschen Messewirtschaft zuständig.
Aktuell hat er die Leitung des Geschäftsbereichs Messen Deutschland, ist Mitglied der Geschäftsleitung im AUMA und Geschäftsführer der FKM - Gesellschaft zur Freiwilligen Kontrolle von Messe- und Ausstellungszahlen.

Zu seinen Aufgabengebieten zählen diverse Veröffentlichungen und Studien und regelmäßig Fachvorträge und Seminare bei Kammern, Verbänden und Unternehmen. Seine Themenschwerpunkte sind Messebeteiligung, Messe-Marketing, Erfolgskontrolle, Kommunikation, Zukunft von Marketing, Medien und Messen.

Heike Schöttle

Heike Schöttle ist beim AUMA - Verband der deutschen Messewirtschaft seit 2005 im Geschäftsbereich „Messen weltweit“ für Informationen zu den Messemärkten in Westeuropa, dem Nahen und Mittleren Osten, der Türkei sowie in Südasien zuständig. 2021 kamen die Märkte Amerikas und Afrikas hinzu. Sie ist eng in die Vor- und Nachbereitung der deutschen Gemeinschaftsstände in den Ländern dieser Regionen eingebunden und informiert ausstellende Unternehmen über die Fördermöglichkeiten auf Auslandsmessen.

Vor ihrer Zeit beim AUMA absolvierte Heike Schöttle nach Auslandsaufenthalten in Frankreich und Syrien ihr Studium „Angewandte Wirtschaftssprachen und Internationale Unternehmensführung“ in Bremen. Stationen in der Reise- und der Investmentbranche gingen der Tätigkeit der Diplom-Wirtschaftsarabistin beim AUMA in Berlin voraus.

Ansprechperson